• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Tiere

Eichhörnchen

Eichhörnchen

Das Eichhörnchen (auch: Eichkätzchen, Eichkater) ist ein kleines Nagetier, das vor allem in Europa und Nordasien verbreitet ist. Die grauen Squirrels, die man zum Beispiel im Londoner Hyde Park beobachten kann, sind keine Eichhörnchen. Dabei handelt es sich um sogenannte Grauhörnchen, die in Konkurrenz zum Eichhörnchen stehen und es in Räumen gleichen Vorkommens verdrängen. Grauhörnchen sind krankheitsresistenter und finden Futtervorräte zuverlässiger wieder.

Eichhörnchen Steckbrief

MerkmalEigenschaft

Klasse

Säugetiere

Familie

Hörnchen (Sciuridae)

wissenschaftlicher Name

Sciurus vulgaris

Gewicht

200-400 Gramm

Größe

20-25 cm Kopf-Rumpf-Länge

Schwanzlänge

15-20 cm

Fortbewegung

Sohlengänger

Farben

rot, braun, braun-schwarz

Fellwechsel

zweimal jährlich

Verbreitung

Europa, Nordasien

Aktivität

tagaktiv

Saison

ganzjährig, kein Winterschlaf

Sozialverhalten

Einzelgänger, manchmal kleine Gruppen

Nahrung

Allesfresser (Beeren, Nüsse, Früchte, Rinde, Blüten, Pilze, Würmer, Vogeleier, Jungvögel, Insekten, Schnecken)

Besonerheit

Ohrpinselhaare

Tragzeit

38 Tage

Geburtsgewicht

8,5 Gramm

Lebenserwartung

80% überleben erstes Lebensjahr nicht
danach ca. 3 Jahre
bis zu 7 Jahre in Einzelfällen
in Gefangenschaft bis zu 10 Jahre

Eichhörnchen Bilder

Ergänzungen?

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 0-53 Stimmen
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Caro

    Ich habe auch ein wildes Eichhörnchen, eines Tages stand es auf meiner Terasse und ich fragte!wer bist du denn, seit dem kommt es jeden Tag von 8Uhr bis ca.14 Uhr.
    Ich habe es den Namen Lilli gegeben es hört total auf den Namen so süß .
    Wir frühstücken Morgens zusammen sie hat eine Schüssel mit Nüsse, Karotten und Äpfel, ich bin so glücklich das ich an ihren Leben Teil haben kann.
    Ich habe auch 2 Krähen, eine Taube, 4 Meisen, 1 eichelheiner und ca.8 Elstern und Spatzen ja ich habe sie getrennt beim füttern da es ja raubvögel zum Teil sind und sie hören alle auf mich die Krähen haben mir einmal eine tote Ratte vor der Tür gelegt, dann habe ich sie
    auch belohnt mit Futter jeden Morgen warten alle Tiere auf mich

  • 🕝 Martinschn

    Ich habe 4 Eichen auf meiner mobilheimparzelle und jeden Tag kommt mindestens ein Hörnchen und nimmt Nüsse und Vogelfutter und Obst und guckt durchs Küchenfenster. Neulich saßen 2 gleichzeitig auf je einem Gartentisch, eins nenne ich Hörnchen Frech und das andere Hörnchen Schreck (weil es schreckhaft ist) . Hörnchen frech futtert sorgloser und das andere erschreckt sich von allem und nimmt normalerweise Nüsse ganz schnell und verbuddelt auch mal die Beute in meinem winzigen Blumenbeet. Einmal habe ich 4 auf einmal gesehen die um die Bäume tobten, es ist so schön und sie sind einfach sooo entzückend.n

Dein Kommentar:
« Igel
» Zeitumstellung – Umstellung auf die Winterzeit

Foto: Eichhörnchen (Foto: Bildagentur Zoonar GmbH | Shutterstock)