• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Sternzeichen

Welche Sternzeichen lügen und welche sagen immer die Wahrheit?

Welche Sternzeichen lügen?

Welche Sternzeichen lügen? (Foto: PathDoc | Bigstock)

In diesem Artikel: Es gibt wohl kaum einen Menschen, der immer die Wahrheit sagt. Das Leben wäre auch verdammt anstrengend, wenn man es mit der Wahrheit immer ganz genau nimmt. „Wie steht mir das neue Kleid?“ „Gar nicht. Du bist zu fett dafür!“

Trotzdem gibt es Sternzeichen, die die Wahrheit deutlich öfter beugen und allzu schnell zur handfesten Lüge greifen.

Lesezeit: 5 Minuten

Fische sind echte Schwindler

Die Lügenbarone unter den Sternzeichen sind definitiv die Fische. Die introvertierte, nachdenkliche Art der Fische gibt ihnen Gelegenheit, in Ruhe über ihre Realität zu reflektieren und den einen oder anderen Fakt zu verdrehen. Die Lügen der Fische sind deshalb fast immer gut vorbereitet und nur sehr schwer zu entlarven.

Das liegt auch daran, dass Fische generell eher ungern Dinge von sich preisgeben und damit das Widerspruchspotenzial zu vorherigen Aussagen eher gering ist.

Fische nutzen Lügen auch ganz bewusst, um sich selbst in ein besseres Licht zu rücken, die eigenen Verhaltensweisen zu schönen und die „Welt“ nach ihren Vorstellungen zu „verändern.

Stiere sind Kettenlügner

Stiere können ganze Lügenkaskaden abfeuern. Gelingt es ihrem Gegenüber, eine Lüge zu entlarven, kommt schnell die nächste Flunkerei auf den Tisch, um alle Zweifel abzuräumen. Stiere sind sehr geschickt darin, eine andere Version der Realität zu zeichnen.

Sie wollen dabei aber nur selten anderen Menschen schaden. Eher geht es darum, besser dazustehen und andere Menschen zu beeindrucken.

Löwen sind Meister im Lügen

Dass Menschen mit dem Sternzeichen Löwe sehr auf ihre Außenwirkung bedacht sind, ist nichts Neues. Wenn die Realität vermeintlich zu wenig beeindruckend ist, wird sie aufgehübscht. Löwen lügen fast ausschließlich zur Selbstdarstellung.

Sie sind in der Lage, mit kleinen Schwindeleien, sämtliche Kritikpunkte an ihrer Person zu drehen und ein gänzlich neues Image zu kreieren.

Und darin sind sie wahre Meister. Ihr gutes Erinnerungsvermögen hilft ihnen dabei, ihre Lügenwelt über Jahre aufrecht zu erhalten und sich nicht in Widersprüche zu verwickeln.

Widder und Schützen setzen Lügen sparsam ein

Sowohl der Schütze als auch der Widder sind Sternzeichen, denen Ehrlichkeit sehr wichtig sind. Man kann bei ihnen ziemlich sicher sein, nicht bewusst und böswillig belogen zu werden.

Sie setzen Lügen nur dann ein, wenn es gar nicht anders geht. Werden sie bspw. in die Enge getrieben, befreien sie sich mit einer Notlüge.

Auch wenn sie ihrer Neigung zur Fürsorge folgen und andere Menschen beschützen wollen, greifen sie zur Lüge.

Schützen haben einen Hang zum Übertreiben. Dabei kann man aber kaum von Lügen sprechen, denn die Übertreibungen sind meist als solche erkennbar und werden charmant verpackt, sodass sie kaum ein Gesprächspartner negativ auffasst.

Zwillinge, Waage, Krebs, Jungfrau, Wassermann

Diese Sternzeichen sind eher stümperhafte Lügner. Sie fühlen sich mit Lügen sehr unwohl und das merkt man ihnen meist auch an. Das fängt nicht erst bei handfesten Lügen an – sondern – bis auf die Wassermänner – schon beim Verschweigen wichtiger Tatsachen.

Versuchen Krebse und Jungfrauen zu lügen, wird es sofort unangenehm. Die Lügen dieser beiden Sternzeichen fliegen nämlich meist instant auf. Peinlich! Irgendwann lernen Vertreter dieser Sternzeichen, mit ihrer „Schwäche“ umzugehen und verzichten auf den unbeholfenen Versuch, die Wahrheit zu verdrehen.

Waagen belügen in erster Linie sich selbst. Flunkern sie im Gespräch mit anderen Menschen oder reden sich selbst in eine halbwahre Version der Wirklichkeit hinein, ist ihnen das so unangenehm, dass sie sofort zurückrudern und versuchen, Schadensbegrenzung zu betreiben.

Wassermänner sagen die Wahrheit, wo immer es möglich ist, ohne Schaden anzurichten. Aber sie sind die Champions im „Auslassen“. Wenn sie die Wahrheit verändern, dann immer durch das Auslassen wesentlicher Tatsachen.

Zwillinge benutzen ausschließlich Notlügen. Und das so geschickt, dass es niemand bemerkt.

Steinbock und Skorpion

Steinbock und Skorpion sind vermutlich die ehrlichsten Sternzeichen und das ist nicht immer angenehm. Sie können nichts für sich behalten. Dinge müssen ausgesprochen werden – auch wenn sie damit andere Menschen verletzen oder ihnen schaden. Getreu dem Motto „Lieber einen guten Freund verloren, als einen guten Spruch verpasst.“ haben bei ihnen ehrliche Statements die oberste Priorität.

Lügen tun beide Sternzeichen nur, um sich selbst einen Vorteil zu verschaffen. Steinböcke lügen gerne mal beruflich, wenn es darum geht, sich in eine bessere Position zu bringen.

Skorpione lügen vor allem dann, wenn ihr Image in Gefahr gerät und sie bei Anderen das Bild wahren wollen, das sie sich mühsam aufgebaut haben.

Welches Sternzeichen bist Du? Schwindelst Du oft?

Hast Du einen Partner, der lügt? Welches Sternzeichen ist er? Passt das, was Du hier gelesen hast?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Betroffenen.

Sternzeichen WidderSternzeichen StierSternzeichen ZwillingeSternzeichen Krebs
Sternzeichen LöweSternzeichen JungfrauSternzeichen WaageSternzeichen Skorpion
Sternzeichen SchützeSternzeichen SteinbockSternzeichen WassermannSternzeichen Fische


Dein Kommentar:
« Eifersucht: Welche Sternzeichen sind wirklich eifersüchtig?
» Geiz: Welche Sternzeichen sind besonders geizig?