• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Sternzeichen

Freundschaft – Worauf sollte man im Umgang mit einem Krebs achten?

Sternzeichen Krebs-Freunde

Sternzeichen: Krebse investieren viel in Freundschaften
Foto: sivilla | Bigstock

Eine Freundschaft zu einem Krebs zu pflegen, ist eine sehr innige und intensive Angelegenheit. Mit oberflächlichen Bekanntschaften kann der Krebs nicht viel anfangen.

Lesezeit: 2 Minuten

Dennoch dauert es ziemlich lange, bis ein Krebs sich öffnet und eine Freundschaft überhaupt möglich macht. Krebse sind eher zurückhaltend und wirken häufig unnahbar. Wer ihm also näher kommen möchte, braucht sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen.

Krebse lassen sich nicht gerne überrumpelt, ihnen darf man sich nur Schritt für Schritt nähern. Natürlich pflegen Krebse auch lockere Bekanntschaften, doch diese bedeuten ihm nicht sonderlich viel. Von Menschen, die dem Krebs zu anstrengend, zu aufbrausend oder zu neugierig erscheinen, distanziert er sich sehr schnell. Wer es schafft, sich dem Krebs freundschaftlich zu nähern, muss damit rechnen, dass er auch gefordert wird.

Krebse investieren viel in Freundschaften

Krebse sind bereit, sehr viel für die Freundschaft zu tun. Sie investieren viel Zeit und Emotionen. Das erwarten sie umgekehrt dann aber ebenso. Regelmäßige Anrufe und Unternehmungen sollten auf jeden Fall eingeplant werden. Hierbei setzt der Krebs eher auf gepflegte Konversationen und Aktivitäten, die einen gewissen Anspruch haben. Auf wilden Partys ist der Krebs eher selten und nur in besonderen Ausnahmesituationen anzutreffen.

Wenn sich der Krebs vernachlässigt fühlt

Fühlt sich der Krebs vernachlässigt, zieht er sich zurück. Er sagt auch nicht offen, was ihn stört, er erwartet, dass derjenige es selbst erkennt. Um die Freundschaft zu einem Krebs langfristig zu erhalten, ist es auch wichtig, ernsthafte Konflikte zu vermeiden.

Es ist einfacher, die Launen eines Krebses gelassen zu ertragen, als ihn damit zu konfrontieren. Er wird eigene Fehler nur unter Druck gestehen und dann auch noch eine passende Ausrede dafür finden. In dieser Situation ist dann aber bereits ein Riss in der Freundschaft. Die Konsequenzen sind somit meist dramatischer als der ursprüngliche Auslöser. Daher ist es am besten, den Krebs einfach so zu nehmen wie er ist.

Bist Du Krebs? Oder hast Du einen als Freund? Mit welchen Sternzeichen hast Du gute Erfahrungen in der Freundschaft gemacht?

Schreib uns Deine Erfahrungen, Ergänzungen und Fragen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Du hilfst damit auch anderen Lesern.

Sternzeichen WidderSternzeichen StierSternzeichen ZwillingeSternzeichen Krebs
Sternzeichen LöweSternzeichen JungfrauSternzeichen WaageSternzeichen Skorpion
Sternzeichen SchützeSternzeichen SteinbockSternzeichen WassermannSternzeichen Fische


Dein Kommentar:
« Liebe – Wie kann man das Herz eines Widders am besten erobern?
» Was sollten Zwillinge tun, um möglichst glücklich zu werden?